Geschichte(n)

Als Initialzündung starteten wir mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Hohenstaufen-Gymnasiums Bad Wimpfen. Durch Spenden und Mitgliedsbeiträge angespartes Geld wurde zum Erwerb der ersten beiden Anlagen (Leistung: 2,88 kWp und 1,32 kWp) verwendet. Diese wurden in Zusammenarbeit mit der Umwelt AG des HSG auf dem Dach des Gymnasiums installiert. Von dem zuständigen Energieversorger, der Süwag Energie, erhält der Verein eine Vergütung von 50,62 Cent pro eingespeister kWh.

 

Die erzielten Erlöse, weitere Spenden und Mitgliedsbeiträge des Vereins wurden angespart und zur Erweiterung der Anlage in sinnvollen Abständen genutzt. Über den so entstandenen "Schneeballeffekt" kam es zu einem großen Wachstum der Modulfläche.

Zu (steuerlich absetzbaren) Spenden wurden sowohl Privatpersonen als auch Gewerbetreibende aufgerufen. Die Namen der Spender können veröffentlicht werden.

Die Stadt Bad Wimpfen stellte (lt. Gemeinderatsbeschluss vom 21.12.2000) kostenlos gemeindeeigene Dachflächen zur Verfügung. Regionale Handwerksfirmen projektieren, installieren, betreiben und warten die Anlagen.

Die Umwelt-AG des Hohenstaufen-Gymnasiums arbeitete eng mit SoFA e.V. zusammen. Sie übernahm (nach ihren Möglichkeiten) Montage, Werbung und betriebwirtschaftliche Arbeiten. Dadurch können Schülerinnen und Schüler praktische Erfahrungen im Umgang mit Solarenergie, mit handwerklichen und betriebswirtschaftlichen Vorgängen und Abläufen machen.

SoFA e.V. stellte die nötigen Kontakte u.a. zur Stadtverwaltung her, führt Werbeaktionen und Informationsmaßnahmen durch, verwaltet durch Mitgliedsbeiträge, öffentliche Mittel und Spenden sowie Vereinsaktivitäten aufgebrachten Erträge und vergibt nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen die Aufträge an v.a. regionale Handwerksfirmen.

 

 

Sonstiges in Kürze:
- Umwelt AG des Hohenstaufengymnasiums als Zünder
- Engagement von einigen Wenigen
- Vereinsgründung SoFA e.V.
- Gemeinnützigkeit bestätigt
- SoFA Anlage aufgebaut
- Bürgeranlagen initiiert
- Informationsveranstaltungen organisiert
- Private Interessenten beraten

Weitere Geschichte(n) gerne über den Vorstand an den Webmaster.

Unterseiten: Motivation Ziele Geschichte(n) Vorstand Kontakt